Kurse Ostern und Sommer

Abenteuer Ponyhof
Pferdeworkshop mit Emelie Uhl
24.4.2019 - 26.4.2019
Altersgruppe: 6-12 Jahre
bis zu 5 Teilnehmer
von 9.00 Uhr bis 14:00 Uhr
 

Während dem drei tägigen Abenteuer werden wir werden uns gemeinsam um die tägliche Stallarbeit kümmern. Zum Reiten gehört nicht nur das Putzen der Ponys, auch Sattel und Trense müssen regelmäßig gepflegt werden. Dabei kannst du dein Geschick im Zerlegen einer Trense und dem anschließenden Zusammensetzen unter Beweis stellen.
Auf dem Reitplatz kannst du in einer kleinen Gruppe gezielt gefördert werden. Wenn möglich können wir gerne auf spezielle Wünsche von dir eingehen.
Zum Abschluss unseres Abenteuers findet ein großer Ausritt statt.

Du wirst lernen im Team zu arbeiten, um gemeinsam Probleme zu lösen. Bei der täglichen Arbeit mit den Ponys lernst du Verantwortung gegenüber den Vierbeinern zu übernehmen und wirst eigenständiger um Umgang mit ihnen.

Ganz wichtig ist natürlich der Spaß dabei. Du sollst eine tolle Zeit draußen mit deinen Freunden und den Ponys verbringen. Wenn du noch niemanden kennst, wirst du sicher schnell neue Freunde finden.

Denke bitte daran, über die Knöchel gehendes stabiles Schuhwerk und lange Hosen zu tragen. Je nach Wetter sind Sonnencreme, Sonnenhut oder Regenschutz wichtig.
Wir werden täglich eine kleine Pause machen. Bringe dazu bitte etwas zu Essen und Trinken mit.
Gerne kannst du auch Wechselkleidung einpacken.

Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit mit dir.


Leitung: Emelie Uhl

Kosten: 125 pro Teilnehmer

Ermäßigung: Bei einer Mitgliedschaft im Reitverein inter-kinderaktiv e.V. und Geschwistern

Workshop "Dein Pferdefreund"
Leitung: Martina Schießler
29.4.2019- 1.5.2019
Altersgruppe: 6-12 Jahre
von 9.00 Uhr bis 14:00 Uhr
 

In diesem Workshop dürfen die Teilnehmer ein eigenes Pflegepferd versorgen. Von der täglichen Stallarbeit, über Fütterung, Gesunderhaltung, Sicherheit im Umgang mit dem Pferd, das Einfangen und Führen eines freilaufenden Pferdes u.ä., soll alles erarbeitet werden, was im täglichen Umgang mit dem eigenen Pflegepferd wichtig ist. Selbstverständlich wird es auch Einheiten auf dem Pferd sowie einen Ausritt geben. Themenwünsche werden im Rahmen des Kurses berücksichtigt.

Lernziele: Teamarbeit mit Mensch und Pferd, größtmögliche Selbständigkeit bei allen Tätigkeiten rund um´s Pferd, Verantwortung, aber auch das Erreichen persönlicher Ziele und Förderung von "social skills" wie Selbstbewusstsein, Hilfsbereitschaft sollen gefördert werden. Dieser Kurs ist für Anfänger und Einsteiger

Bitte mitbringen: stabiles Schuhwerk, dem Wetter und Zweck angepasste Kleidung (evtl auch Wechselkleidung), Picknick (vor allem ausreichend zu trinken).

 

Kosten: 125 Euro  pro Teilnehmer

Ermäßigung: Bei einer Mitgliedschaft im Reitverein interaktiv-kinderaktiv e.V.  120 Euro

Reitkurs

Workshop 5.8 bis 9.8

Leitung: Petra Zachmann

Uhrzeit : Beginn 8.30 Uhr

 

Von anderen zu lernen, gemeinsam Bewegunsgefühl in der Gruppe erproben und erfahren. In kleinen Einheiten auf dem Pferd umsetzen, was in Theorie und praktischen Motorikschulungen erarbeitet wurde

 

Dressurreiten fördert und verfeinert die natürlichen Bewegungen des Pferdes und ermöglicht ihm, das Gewicht des Reiters optimal zu tragen und trägt dadurch zur Gesunderhaltung des Pferdes bei. Dressur bedeutet die Gymnastizierung und Sensibilisierung des Pferdes zur Erhöhung von Kraft, Beweglichkeit und Durchlässigkeit.

Spaß und Freude vermitteln kleine Sequenzen von Quadrilleaufgaben.

Vom Anfänger bis erfahrenen Reiter, wir lernen nie aus.

 

Teilnehmeralter mindestens 12 Jahre

Anmeldungen bitte per Mail oder direkt bei Frau Zachmann

 

Allgemeine Info Sommer

Im Sommer braucht ihr eine Schirmmütze, Kappe oder sonstige Kopfbedeckung, sonst droht der Sonnenstich. Ganz wichtig ist das Trinken, am Besten zu empfehlen ist mindestens ein ganzer Liter Wasser.... und die Limonade bleibt zuhause. Wasser hilft am besten gegen den Durst.
Sonnencreme ist ebenso wichtig... wie geschlossenes Schuhwerk an den Füssen... Außerhalb und in großer Entfernung von Pferdehufen könnt ihr Sandalen anziehen.. Diese aber nur zum Wechseln dabe haben. Wer reiten will, braucht auch im Sommer lange Hosen.
 

Allgemeine Infos Winter/Frühjahr

Im Winter sind bei uns die mitgebrachte Thermoskanne Tee, die Handschuhe, die Mützen und die warmen festen Winterschuhe Pflicht. Beim Reiten empfehlen wir als Beinbekleidung Skihosen, als warme Alternative zur Reithose, oder einen Skianzug.

 

Schwerpunkte unserer Arbeit in diesem Winter ist das Erlernen des sicheren Umgangs mit dem Pferde, Bodenarbeit, Ausritte, sicheres Reiten im Gelände, daß alleinige Aufsteigen auf gesattelte und ungesattelte Pferd. Das Reiten ohne Sattel stehen mit auf dem Programm, verbunden mit Reiterspielen und Geschicklichkeitsspielen mit und auf dem Pferde. Weiterer Themenschwerpunkt ist das Reiten mit gebissloser Zäumung, das spielerisch mit großen Halsreifen geübt wird. Bei den Fortgeschrittenen Reitern wird das erarbeiten von Dressurlektionen im Vordergrund stehen.

© 2013, Petra Zachmann