Unsere Offenstall-Anlage liegt mitten in den Feldern zwischen Rhabarber- und Spargeläckern.

Die Herde besteht 8 Ponys aller Größen und Rassen. Das Wohnzimmer der Pferde nennt sich Paddock, dort befinden sich verschiedene Möglichkeiten für die Pferde sich vor der Sonne zu schützen oder sich unterzustellen bei Regen und Wind. Manchmal wollen sie auch einfach nur Ruhe vor ihren Pferdekollegen haben und suchen einen Sichtgeschützen Bereich auf, um in Ruhe zu chillen. Alle Tiere haben freien Zugang zu den Wasserstellen und Futterstellen, den Heu- und Strohraufen. Jedes Tier kann selbst entscheiden, wann und wielange es in einen Unterstand geht oder doch lieber mit den Anderen im Regen spielt. Das Gelände für die Menschen ist offen und die Menschen, vor allem die Kinder, können sich frei bewegen außerhalb des Paddocks. Für die Kinder gibt es einen Jugendbauwagen, indem bei starker Kälte auch eine Heizung angeworfen werden kann. Ansonsten gibt es keine festen Stallungen oder Gebäude. Es gibt zwei Bauwagen, Zelte und Unterstände für Mensch und Tier. Im Sommer stehen den Pferden Wiesen zur Verfügung, um sich von der Arbeit mit uns Menschen zu erholen.

 

© 2014, www.physio-und-reittherapie.de